Auf geht´s

für Rennfahrer und Rennfahrerinnen
Sie befinden sich auf der Seite “Auf geht´s”
designed : RRC Herbert Stimper /  JMS Rolf Jandt
Wir bieten auch noch folgende Strecken an. Das Angebot werden wir immer aktualisieren sobald uns neue Strecken vorliegen.
Die 76,42-km-Strecke: Als Trimmstrecke mit kleineren Bergen (430 Hm)
Die 105,95-km-Strecke: Als Trimmstrecke mit schon einigen Bergen (670 Hm)
Die 142,09-km-Strecke: Als Trimmstrecke mit einigen Herausforderungen (1087 Hm)
Viele Strecken abseits von Hauptstraßen aber keine Feldwege.
Die 43,68-km-Strecke: Als kleine Trimmstrecke mit nur einem Berg (Am Esel)
Drei Radtrassen-Tour Erstellt von Reiner Dors   Der Start ist in Essen-Frintrop und man fährt über den Rheinischen Radweg zum Mühlheimer Wasserbahnhof. Weiter geht´s über die Mendener Strasse und dann zum Leinpfad   Richtung Essen-Kettwig. In Kettwig fährt man dann zum Panoramaweg Richtung Velbert. Auf der Höhe von Velbert ist dann der Ausstieg Richtung Hefel und abwärts Richtung Hespertal und dann wieder aufwärts zur Hubertushöhe. Leicht wellig geht die Fahrt runter zum Hespertal und dann wieder aufwärts nach Essen- Fischlaken. Oberhalb von Fischlaken hat man eine schöne Aussicht auf Villa Hügel und den Baldeneysee. Jetzt geht es hinunter zum Baldeneysee nach Haus Scheppen, wo man eine Kaffeepause einlegen kann. Hier trifft sich oft die Radsportszene. Weiter am Baldeneysee entlang Richtung Wuppertaler Strasse bis „Zur zornigen Ameise“. Hier beginnt der Gruga-Radweg, der dann bis zum Ende gefahren wird, wo man wieder auf dem „Rheinischen Radweg“ gelangt. Von hier aus noch eine kleine Steigung nach E.-Schönebeck und dann ist man nach 4 km wieder in Essen-Frintrop.
28.03.2018 Die erste geführte Tour vom RRC  Blitz Kray 5 Vereinsmitglieder und 2 Gastfahrer. Die Tour vom Walter war sehr schön und und abwechslungsreich. Besonders die Auffahrt zum Tetraeder. Die Wege waren noch gut befahrbar und mit dem Wetter hatten wir noch Glück, es hat nur einmal kurz geregnet. Erst als wir am Vereinsheim angekommen waren, kam dann der vorhergesagte Regen. Mehr Bilder unter: https://www.magentacloud.de/share/f8bv-iyooz
11.04.1018 Die zweite geführte Tour von Blitz-Kray. Alle Teilnehmer, darunter 3 Gastfahrer haben die Tour trocken überstanden. Allein Reiner wurde auf dem Nachhauseweg ab Zollverein vom Regen überrascht. Walter hatte wieder eine tolle Strecke ausgewählt. Solche Strecken kennt auch nur er.