Unsere

Vereins-Damen

designed : RRC Herbert Stimper / JMS Rolf Jandt
Sie befinden sich auf der Seite “Unsere Vereins-Damen”

Jahresabschlussfahrt 2016

unserer Vereins-Damen

Seit nun 18 Jahren besuchen unsere Mädels

jedes Jahr zur Adventszeit einen

Weihnachtsmarkt.

Im Jahr 2016 war ihr Ziel der Weihnachtsmarkt

in Lüneburg.

Cafes, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und

Spezialitätengeschäfte in uriger Atmosphäre

und inmitten historischer Giebelhäuser und

mittelalterlicher Gassen machten Lüneburg zu

einem Hochgenuß.

Unserer Damen planen

bereits Anfang März 2017 ihren nächsten Ausflug

Irene Keuchel, Gabi Schwering-Agca, Annelies Siebrecht, Jeany Haefke, Cilly Senger, Marion Galla und Brigitte

Schein (v.l.n.r.). Es fehlen auf dem Foto Silvia Nagel, Nicole Blesser und Evi Dors.

Blitzis-Mädelsausflug Advent 2018 nach Straßburg (Elsass) Die Vorplanungen für diesen Ausflug begannen sehr früh im Jahr. Man hatte ja schon viele Weihnachtsmärkte in den zurückliegenden Jahren besucht. Es sollte mal in eine ganz neue Richtung gehen. Richtung Süd-West. Schnell wurden wir Mädels uns einig. Es geht Richtung Elsass. Genauer gesagt nach Straßburg, Kaysersberg und Riquewihr. Mit dem Reiseunternehmen Hülser fand man auch einen Veranstalter. Pünktlich um 6.oo Uhr morgens ging die Busfahrt am Freitag 16. November 2018 vom Essener Hauptbahnhof los. Es gab dabei leichte Probleme mit den Parkplätzen denn am Busbahnhof selber darf man nicht halten und Parkplätze sind dort ja Mangelware. Die Abfahrt war pünktlich. Von einer kurzen Pause unterwegs unterbrochen erreichten wir gegen 12.00 Uhr Straßburg. In einem historischen Restaurant "Petite France" wurden wir schon mit Flammkuchen empfangen. Wir konnten zwischen vier verschiedene Variationen aussuchen. Alle waren sehr lecker und schmackhaft zubereitet. Nach dem leckeren Essen machten wir noch einen erlebnisreichen Bummel durch die wunderschön geschmückten Gassen von Straßburg. Einfach ein tolles Erlebnis. Der Bus holte uns dann am ausgemachten Ort in Straßburg ab und brachte uns zu unserem Hotel "De la Vallee Noble" nach Soultzmatt. Nach dem gemeinsamen Abendessen und den gemütlichen Absackern kam so langsam die Müdigkeit und wir verschwanden in unseren Zimmern die auch keine Wünsche offenließen. Am Samstagmorgen, 17. November 2018, holte uns der Bus nach dem reichhaltigen Frühstück wieder ab und es ging über die Elsässische Weinstraße zu den malerischen Orten Kaysersberg und Riquewihr. Wenn man diese Orte betritt, dann landet man in einer anderen Zeit. Die Fachwerkhäuser und die Deko sind einfach traumhaft. Nach der Weinprobe in Riquewihr ging es durch sehr hohes Verkehrsaufkommen die ersten Kilometer nur im Schritttempo mit dem Bus zum Hotel zurück. Im Hotel gab es dann die typische elsässische Sauerkrautplatte. Leider ohne Gewürze. Danach saßen wir wieder in gemütlicher Runde zusammen und ließen den Tag noch einmal an uns vorbeiziehen bevor wir zum Absacker kamen. Nach dem Frühstück am Sonntag, 18. November 2018, ging es mit dem Bus dann schon leider wieder Richtung Heimat. Am Zwischenstopp in Colmar versuchten wir mit schnellen Schritten die fünf Weihnachtsmärkte und den Ort zu erkunden. Wir kamen zu dem Schluss das ein Wochenende in Colmar auch eine Reise wert sei. Vielleicht kommen wir ja noch einmal wieder. Jeder der Orte die wir besucht hatten, hatte seinen besonderen Charme und ist eine Reise wert. Um 13.00 Uhr starteten wir dann unsere Rückfahrt und kamen ohne Stau wieder in Essen an. Es war eine einfach märchenhafte Blitzi-Reise. Hier gibt es noch viele eindrucksvolle Bilder: https://www.magentacloud.de/share/ga2j-w32-a