KONTAKT Nachrichten per eMail an uns versenden, oder uns Donnerstags ab 19 Uhr im Vereinsheim besuchen – hier habt ihr die Informationen dazu. RRC „Blitz“ Essen Kray 1953 e. V. Korthover Weg 57-59 · 45307 Essen Postanschrift: Gerhard Bolgehn · Sachsenring 105 b · 45279 Essen

Home

mail: kontakt@blitzkray.de
fon: 01520 / 5124966
nach oben scrollen
Hier ist der Antrag auf die Mitgliedschaft im Verein Blitz-Kray als PDF verfügbar.

Jahresbeiträge

Stand: 01. Januar 2020 Schüler unter 14 Jahre 25,00 € Jugendliche bis 18 Jahre 31,00 € Erwachsene 70,00 € Studenten 31,00 € Passive Mitglieder 31,00 € BW und Ersatzdienst 31,00 € Versicherung 3,80 € Radpaß 2,60 € Lizenz Schüler/innen bis 16 Jahre 11,00 € Lizenz Junioren/innen bis 18 Jahre 12,50 € Lizenz U23 22,00 € Lizenz Amateure Elite 28,00 € Lizenz Masters 35,00 € RTF Wertungskarte 10,20 € Aufnahmegebühr: Jugendliche 5,00 € Erwachsene 10,00 € Bundesbeitrag: Jugendliche bis 14 Jahre 9,00 € Jugendliche bis 18 Jahre 12,00 € Erwachsene 19,00 € Familienmitglieder 8,50 €
Die Aufnahmegebühr wird nur bei Eintritt erhoben. Den Bundesbeitrag bezahlt das neue Mitglied nur im ersten Jahr, in den Folgejahren wird er vom Verein bezahlt.

Informationen

zur Sporthilfe

Versicherungen

Die Seite des Versicherungsbüros - Sporthilfe Versicherung

Alle Mitglieder sind durch Verträge mir der ARAG Sportversicherung abgesichert.

Der Versicherungsschutz umfasst eine Haftpflicht-, eine Rechtschutz-, und eine Unfallversicherung. Im Rahmen der Sporthilfe Versicherung sind alle

Mitglieder der im Landesportbund organisierten Vereine bei Vereinsaktivitäten versichert. Mitglieder der Radsportvereine sind darüber hinaus bei allen

Aktivitäten mit dem Rad, also auch bei privaten Fahrten, im Rahmen der „privaten Tretradversicherung“ versichert.

Der Rad-Renn-Club Blitz Essen-Kray 1953 e.V. hat außerdem auch eine Nichtmitgliederversicherung abgeschlossen, durch die unsere Gäste bei den

Vereinsaktivitäten abgesichert sind.

Schadensfälle sind unbedingt innerhalb einer Woche dem Versicherungsbüro oder dem Sozialwart (Herbert Stimper) zu melden.

Alle Informationen zur Versicherung, sowie die Schadensformulare findet Sie hier:

Kurzinfo zur

Sporthilfe Versicherung

Schadensmeldung

Haftpflichtschaden

Schadensmeldung

Unfallschaden

Die Seite des

ist hier zu erreichen.

Schadensmeldungen können hier auch online ausgefüllt werden

Frankfurt rad-nBDR und ŠKODA starten Kampagne für gegenseitigen Respekt im Straßenverkehr Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) und ŠKODA AUTO Deutschland haben zum Auftakt der Tour de France eine Sicherheitskampagne für gegenseitiges Verständnis und Respekt im Straßenverkehr gestartet. Sie zielt darauf ab, die Bevölkerung zu sensibilisieren, damit Radsportler und Autofahrer mehr Verständnis füreinander entwickeln. Täglich entstehen im Straßenverkehr Situationen, die sowohl für Fahrrad- als auch Autofahrer gefährlich sind. Seitens der Pkw-Fahrer zählen ein zu geringer Sicherheitsabstand und die Missachtung der Vorfahrt zu den häufigen Unfallauslösern. Auch eine zu hastig geöffnete Autotür birgt Gefahr für Radfahrer. Diese hingegen halten sich nicht immer an rote Ampeln, sind auch schon mal auf der falschen Fahrbahn unterwegs oder fädeln sich leichtsinnig in den fließenden Verkehr ein. Um zu mehr Respekt und gegenseitiger Rücksichtnahme aufzurufen, starten ŠKODA und der BDR zum Auftakt der Tour de France eine gemeinsame Kampagne. Inhalte der Sicherheitskampagne sind unter anderem Social Media-Beiträge aktiver BDR-Sportler. Speziell für die Kampagne produzierte Aufkleber, Warnwesten, Trikots sowie Fahrerbekleidung in auffälligen Signalfarben bei Rad-Tourenfahrten sollen eine breite Öffentlichkeit für das Thema ,Radsport im öffentlichen Raum‘ sensibilisieren und damit das Radfahren auf den Straßen künftig sicherer machen. Die meisten Verkehrsteilnehmer kennen beide Seiten, sind mal als Autofahrer und mal als Radfahrer unterwegs. Auch unsere Sportler sitzen oft stundenlang in einem Pkw, wenn sie zu den Wettkämpfen reisen. Man sollte in seiner jeweiligen Rolle dabei immer vor Augen haben, dass Radfahrer zwar ebenso Unfallverursacher sind wie Autofahrer, aber bei Unfällen als schwächerer Verkehrsteilnehmer viel häufiger und schwerer verletzt werden. Achtsamkeit auf beiden Seiten und Respekt kann Leben retten», appellierte BDR-Präsident Rudolf Scharping an mehr gegenseitige Rücksichtnahme.
Hallo liebe Radsportler, ich bin Ben, von VELO WONKA aus Essen, Inhaber eines kleinen Fahrradladens inkl. Minimuseum. Mein Hobby ist das Sammeln und Restaurieren von alten Rennrädern und Mountainbikes bis ca. 1995. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach alten Rennrädern/MTB und Zubehör-/Ersatzteile, die viele vielleicht noch im Keller haben und eigentlich nicht mehr fahren oder benötigen, da die Technik immer weiter voranschreitet. Zubehör und Ersatzteile sind zum Beispiel Laufräder, Schaltungsteile, Bremsen, Sättel, Stützen, Rahmen, und ähnliches, welche sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Alles darf auch reparaturbedürftig oder schmutzig sein. Hierfür zahle ich noch gutes Geld. Leider landet vieles heute einfach beim Schrotthändler dabei kann man das kleinste Schräubchen noch verwenden. Wenn ihr Verein noch etwas von diesen Dingen auf Lager hat und die Vereinskasse auffrischen möchte, würde ich mich sehr freuen, wenn sie Kontakt zu mir aufnehmen würden. Auch wenn Ihre Vereinsmitglieder etwas von den oben genannten Dingen verkaufen möchten, bitte ich um Kontaktaufnahme zu mir. Für ihre Mithilfe als Verein für erfolgreich vermittelte Kontakte, würde ich mich mit einer Spende in die Vereinskasse erkenntlich zeigen. Kennen Sie jemanden der ein Konvolut an Radsportzubehör verkaufen möchte und stellen den Kontakt zu mir her, zahle ich für Ihre Mithilfe eine Provision.
Jahreshauptversammlung am 13. Januar 2019 Auf der harmonisch verlaufenden Jahreshauptversammlung am 13. Januar 2019 wählten die Mitglieder den neuen Vorstand. Ehrenvorsitzender: Ernst Ebert 1. Vorsitzender: Gerhard Bolgehn 2. Vorsitzender: Hans Ulrich Wessels 1. Geschäftführer: Herbert Stimper 2. Geschäftsführer: Jörg Keuchel Touristikwart: Reiner Dors; Benjamin Kranefeld (Stellvertreter) Pressewart: Reiner Dors Jugendwart: N.N. Beisitzer/in: Evi Dors; Irene Keuchel; Tobias Vogel; Peter Zils 1. Kassenprüfer: Josef-Peter Zils; 2. Kassenprüfer: Rainer Galla; Ersatzprüfer: - Protokollführer: Gabi Schwering-Agca Sozialwart und Webmaster: Herbert Stimper
RÜCKBLICK

Der Verein

Der Rad-Renn-Club „Blitz“

Essen-Kray wurde am 1. März

1953 gegründet.

Hans Stein gründete diesen

Verein und dank ihm

entwickelte sich dieser zu

einem der renommiertesten

Essener Radsportvereine.

Wir schauen auf eine über

66jährige erfolgreiche

Vereinsgeschichte zurück. Auf den

Seiten „Galerie“ und „Galerie

Historie“ dieser Webseite geben wir

kurze Rückblicke auf die

zurückliegenden Jahre. Auch in der

„Chronik“ findet sich vieles über

den Radsport in Essen wieder.

MITTWOCHSTOUREN 2019

HEADING TEXT Qui irure ut duis est. Aliqua elit, duis, magna in. Adipisicing duis minim lorem incididunt exercitation ut. Qui et adipisicing dolor eu lorem, irure magna cillum aliquip consectetur. Sint id minim Veniam eu laboris ipsum elit non, reprehenderit lorem. Sint, ut et nulla adipisicing sit sunt cupidatat irure deserunt mollit ad dolore. Enim et dolore. Eu proident sint, consequat reprehenderit ut duis cupidatat minim aliqua occaecat ut ad deserunt laboris lorem ut elit. Veniam elit pariatur fugiat commodo proident adipisicing aliquip nisi ea, culpa sit.
KONTAKT Nachrichten per eMail an uns versenden, oder uns Donnerstags ab 19 Uhr im Vereinsheim besuchen – hier habt ihr die Informationen dazu. RRC „Blitz“ Essen Kray 1953 e. V. Korthover Weg 57-59 · 45307 Essen Postanschrift: Gerhard Bolgehn · Sachsenring 105 b · 45279 Essen

Vereinsheim

Unser Vereinsheim finden Sie im Korthover Weg 57-59. Hier finden regelmäßig Vereinsabende statt, an denen Informationen ausgetauscht werden, Touren geplant und Weiteres organisiert wird. Natürlich sind auch interessierte Radsportler immer hierzu herzlich eingeladen. Gegründet wurde der Verein 1953. Viele Jahren lang veranstaltete unser Verein in Essen-Kray ein internationales Straßenradrennen. 2017 findet bereits die 34. Krayer Radtourenfahrt (Start in Essen-Werden, Sportanlage im Löwental) statt.Unsere Rennsportler nehmen seit Jahren an Radrennen im ganzen Bundesgebiet teil. Die Radtouristikfahrer beteiligen sich am Wochenende der Saison an Radtouristikfahrten der veranstaltenden Vereine. Es werden Strecken von 41, 71, 111, 151 und 201 km gefahren. Die Vereinsmitglieder kommen jeden Donnerstag ab 19.00 Uhr zu unserem Clubabend zu einer gemütlichen Runde zusammen, mit viel Fachsimpelei und Radlerlatein, wo auch die Partner der Aktiven gern gesehen sind. Unsere alljährliche Jahresabschlussfeier mit der Ehrung der Vereinsmitglieder, Abendessen, Tanz und Musik ist eine gelungene Veranstaltung. Sie sehen, der Rad-Renn-Club „Blitz“ Essen-Kray e.V. bietet dem Freizeit- und dem Hobbyradler ein umfangreiches Programm, zugeschnitten auf alle Altersklassen und jede Leistungsstärke. Suchen Sie sich doch einen passenden Termin aus unserem Angebot heraus. Ob zum Radtourenfahren, Clubabend, Training im Clubheim: Sie sind bei uns immer herzlich willkommen! Vielleicht treffen wir uns bei der nächsten Radtour. Wir würden uns sehr freuen.

HEADING TEXT

Qui irure ut duis est. Aliqua elit, duis, magna in. Adipisicing duis minim lorem incididunt exercitation ut. Qui et adipisicing dolor eu lorem, irure magna cillum aliquip consectetur. Sint id minim

HEADING TEXT

Qui irure ut duis est. Aliqua elit, duis, magna in. Adipisicing duis minim lorem incididunt exercitation ut. Qui et adipisicing dolor eu lorem, irure magna cillum aliquip consectetur. Sint id minim
BLACKSTAR RODAS GLOBO ENGINEZ