KONTAKT Nachrichten per eMail an uns versenden, oder uns Donnerstags ab 19 Uhr im Vereinsheim besuchen – hier habt ihr die Informationen dazu. RRC „Blitz“ Essen Kray 1953 e. V. Korthover Weg 57-59 · 45307 Essen Postanschrift: Gerhard Bolgehn · Sachsenring 105 b · 45279 Essen

Home

mail: kontakt@blitzkray.de
Fon: 01520 / 5124966
nach oben scrollen

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Bewegung an der frischen Luft - Radeln für einen starken Rücken

Bewegung an der frischen Luft füllt nicht nur den Vitamin-D-Speicher auf, sondern versorgt den Körper auch mit Sauerstoff und hebt die Stimmung. Vor allem Radfahren erfreut sich in den warmen Monaten, aber auch an kälteren Tagen, großer Beliebtheit. Drei Viertel der Deutschen besitzen ein Rad und nutzen es aktiv im Alltag. 38 Prozent radeln mehrmals in der Woche bis täglich. Untersuchungen zeigen, dass die Krankheitstage von Pendlern, die täglich das Fahrrad benutzen, um ein Drittel geringer sind als bei solchen, die auf anderem Weg zur Arbeit gelangen. Sitzhöhe und Lenkereinstellung Auch der Rücken profitiert. Entscheidend ist allerdings, dass Rad und Fahrer optimal zusammen passen, also Sitzhöhe und –haltung, sowie Lenkereinstellung. Rückenschonende Sitzhöhe ist gegeben, wenn die Beine beim Treten nicht vollständig durchgestreckt sind. Ein zu niedrig positionierter Sattel strapaziert die Knie. Der Lenker ist optimal eingestellt, wenn die Arme leicht angewinkelt und die Handgelenke nicht abgeknickt sind. Wer lange Strecken zurücklegt oder gesundheitlich eingeschränkt ist, für den sind E-Bikes eine sinnvolle Alternative. Denn sobald der Radfahrer in die Pedale tritt, springt der Hilfsmotor an und sorgt für zusätzlichen Antrieb. Bericht: Steeler Kurier/Ruhr Kurier Solltest du noch Fragen oder Hilfestellungen dazu benötigen, dann komm doch einfach mal mit deinem Rad vorbei. Wir helfen gerne und beraten dich auch bei einem evtl. Kauf eines Rades.
Im ZickZack um Essen Leicht   >						 Zwischen Baldeneysee und Kemnadersee Leicht 		 Vorbei an der Jahrhunderthalle - Schloss Weitman Leicht 	 Rund um Herten und Gelsenkirchen Leicht			 Krayer Vereinsrunde Leicht						 Rund um Eiberg und Dahlhausen Leicht				 Vier oder drei Haldentour Leicht						 Tour Haus Ripshorst	 Leicht						 Die Nordbahnstrecke Mittelschwer und etwas länger		 Rund um Freisenbruch und Bochum-Linden Leicht		 Springorum und Trassen Tour Leicht					 Tourenstart von der Zornigen Ameise Rund um Mülheim Leicht							 Rund um das Bredeneyer Kreuz Leicht				 „Wanderweg „Baldeneysteig“						 Rund um Heidhausen mit Panoramaradweg Mittelschwer	 Tourenstart von Gelsenkirchen Rund um Bottrop Leicht							 Rund um Herne Leicht							 Rund um Schalke Leicht							 Zum MTB-Trail Halde Hohenward Mittelschwer			 Zehn Haldentour Mittelschwer						 Über Vier-Halden zur Arena Mittelschwer				 Vorbei an 16 Halden Leicht							 Über Schleichwege zum Cafe Ewald Leicht				 Sengerrunde um die Resser Mark Leicht  				 Vier oder drei Haldentour Leicht						 Rund um den Tetraeder Leicht						 Auf dem Tetraeder Leicht							 Rund um Herten und Gelsenkirchen Leicht			 Vier Halden und ein Berg Mittelschwer				 Die wilde Acht Mittelschwer						 Rund um Bochum Leicht							 Um die Zoom Erlebniswelt Leicht					 In den Grenzen von Gelsenkirchen Leicht				 Andere verschiedene Startorte SG Flughafen e.V. CTF-Permanente um den Airport Leicht

Alpentour

Auf Spuren von Erik Zabel

Schwarzwaldhochstrasse

Donauradweg

Mount Ventoux

Etappenfahrt Saarbrücken

und zurück

Tour de Ruhr 2007

Tour in die DDR nach Wende

Vattenfall 2007

Trontheim Oslo

Der Ruhrtalradweg 2009

von Essen zu Quelle

RTF am Cape Hope

Winterpause ist auch RTF – Pause

Nur wie das mit den müden Knochen und den steifen Beinen vereinbaren? Wie sich bloß soweit fit halten ohne bei Saisonbeginn vom Rad zu fallen? Ohne Training ist das alles wohl kaum zu schaffen. Deshalb wird auch bei uns im Verein kräftig in die Pedalen getreten. Neben dem zweiwöchigen Trainingslager nach Cesenatico oder Mallorca wird natürlich auch außerhalb der Ferien kräftig trainiert. Die Rennfahrer trainieren mehrmals wöchentlich Interessierte Jugendliche können sich bei Andreas Nolte oder Heiko Marschal melden. Und wenn das Wetter mal für eine Ausfahrt nicht reicht, gilt dies jedoch nicht als gute Ausrede. Bei Wind und Wetter wird trainiert – wenn auch bei Schneefall das Fahren auf der Rolle vorgezogen wird. Und um hier nicht den falschen Eindruck entstehen zu lassen, auch die Erwachsenen sind fleißig. Kommt doch einfach donnerstags mal vorbei und sucht euch euer Trainingsteam aus. Wenn Ihr Lust habt, könnt ihr auch in unserem Forum Kontakte knüpfen um eure Trainingspartner zu finden.

Der RRC „Blitz“ Essen-Kray trifft sich zum Training unter dem Motto

„Blitz-Kray macht die Radler fit“.

Jeden 2. und 4. Mittwoch um 10 Uhr am Vereinsheim

oder an der Zornigen Ameise (nach Absprache)

Dauer: 2 bis 3 Stunden. Die Strecken sind leicht bis mittelschwer. Gäste zum

Mitfahren sind herzlich Willkommen. Für ein Bike-Erlebnis „ohne Nebenwirkungen“

hat „Blitz-Kray“ und Walter Rolle bei der Erstellung der Strecken Wert darauf gelegt,

die Anliegen von Forst, Naturschutz und Grundeigentümern gleichermaßen zu

beachten. Die Einordnung der Strecken in die verschiedenen Schwierigkeitsgrade

erfolgte in Anlehnung an folgende Kriterien:

Leicht: Routenführung auf flachen bis mittelsteilen Park-, Wald- oder gepflegten

Forstwegen mit gleichmäßiger Oberfläche. Es sind keine besonderen

fahrtechnischen oder konditionellen Fähigkeiten erforderlich (ideal für

„Erholungsbiker und Cyclo Cross Räder“).

Mittel: Routenführung auf mittel bis steilen Park-, Wald- oder steilen Forststraßen

mit gleichmäßiger Oberfläche, geringe fahrtechnische und mittlere bis gehobene

konditionelle Anforderungen erforderlich (ideal für „Sportbiker und Cyclo Cross

Räder“).

Schwer: Routenführung zum Teil auf sehr steilen Forststraßen oder steilen Wegen

mit ungleichmäßiger Oberfläche. Hohe fahrtechnische Fähigkeiten und sehr gutes

konditionelles Vermögen sind erforderlich (ideal für sportorientierte „Actionbiker“

und leistungsorientierte „Mountainbiker“).

Tourenstart vom Vereinsheim RRC Blitz Essen-Kray, Korthover Weg 57

Der Verein

Der Rad-Renn-Club „Blitz“

Essen-Kray wurde am 1. März

1953 gegründet.

Hans Stein gründete diesen

Verein und dank ihm

entwickelte sich dieser zu

einem der renommiertesten

Essener Radsportvereine.

Wir schauen auf eine über

66jährige erfolgreiche

Vereinsgeschichte zurück. Auf den

Seiten „Galerie“ und „Galerie

Historie“ dieser Webseite geben wir

kurze Rückblicke auf die

zurückliegenden Jahre. Auch in der

„Chronik“ findet sich vieles über

den Radsport in Essen wieder.

MITTWOCHSTOUREN 2019

HEADING TEXT Qui irure ut duis est. Aliqua elit, duis, magna in. Adipisicing duis minim lorem incididunt exercitation ut. Qui et adipisicing dolor eu lorem, irure magna cillum aliquip consectetur. Sint id minim Veniam eu laboris ipsum elit non, reprehenderit lorem. Sint, ut et nulla adipisicing sit sunt cupidatat irure deserunt mollit ad dolore. Enim et dolore. Eu proident sint, consequat reprehenderit ut duis cupidatat minim aliqua occaecat ut ad deserunt laboris lorem ut elit. Veniam elit pariatur fugiat commodo proident adipisicing aliquip nisi ea, culpa sit.
KONTAKT Nachrichten per eMail an uns versenden, oder uns Donnerstags ab 19 Uhr im Vereinsheim besuchen – hier habt ihr die Informationen dazu. RRC „Blitz“ Essen Kray 1953 e. V. Korthover Weg 57-59 · 45307 Essen Postanschrift: Gerhard Bolgehn · Sachsenring 105 b · 45279 Essen

Vereinsheim

Unser Vereinsheim finden Sie im Korthover Weg 57-59. Hier finden regelmäßig Vereinsabende statt, an denen Informationen ausgetauscht werden, Touren geplant und Weiteres organisiert wird. Natürlich sind auch interessierte Radsportler immer hierzu herzlich eingeladen. Gegründet wurde der Verein 1953. Viele Jahren lang veranstaltete unser Verein in Essen-Kray ein internationales Straßenradrennen. 2017 findet bereits die 34. Krayer Radtourenfahrt (Start in Essen-Werden, Sportanlage im Löwental) statt.Unsere Rennsportler nehmen seit Jahren an Radrennen im ganzen Bundesgebiet teil. Die Radtouristikfahrer beteiligen sich am Wochenende der Saison an Radtouristikfahrten der veranstaltenden Vereine. Es werden Strecken von 41, 71, 111, 151 und 201 km gefahren. Die Vereinsmitglieder kommen jeden Donnerstag ab 19.00 Uhr zu unserem Clubabend zu einer gemütlichen Runde zusammen, mit viel Fachsimpelei und Radlerlatein, wo auch die Partner der Aktiven gern gesehen sind. Unsere alljährliche Jahresabschlussfeier mit der Ehrung der Vereinsmitglieder, Abendessen, Tanz und Musik ist eine gelungene Veranstaltung. Sie sehen, der Rad-Renn-Club „Blitz“ Essen-Kray e.V. bietet dem Freizeit- und dem Hobbyradler ein umfangreiches Programm, zugeschnitten auf alle Altersklassen und jede Leistungsstärke. Suchen Sie sich doch einen passenden Termin aus unserem Angebot heraus. Ob zum Radtourenfahren, Clubabend, Training im Clubheim: Sie sind bei uns immer herzlich willkommen! Vielleicht treffen wir uns bei der nächsten Radtour. Wir würden uns sehr freuen.

HEADING TEXT

Qui irure ut duis est. Aliqua elit, duis, magna in. Adipisicing duis minim lorem incididunt exercitation ut. Qui et adipisicing dolor eu lorem, irure magna cillum aliquip consectetur. Sint id minim

HEADING TEXT

Qui irure ut duis est. Aliqua elit, duis, magna in. Adipisicing duis minim lorem incididunt exercitation ut. Qui et adipisicing dolor eu lorem, irure magna cillum aliquip consectetur. Sint id minim
BLACKSTAR RODAS GLOBO ENGINEZ